Radier-Seminar 2017

Aus Jens Rusch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radierung 2017.jpg

Rechtzeitige Anmeldung dringend erforderlich !

Techniken

Da Jens Rusch nahezu alle Radiertechniken beherrscht, können auch alle Techniken wahlweise unterrichtet werden: Von der einfachen Strichätzung mit Kaltnadel-Ergänzungen bis hin zur malerischen oder geschabten Aquatinta oder Mezzotinto. Es gibt ausgesprochen zielführende technische Abläufe, die über das skizzenhafte Herantasten bis zur technischen Brisanz unter seiner Anleitung so gut wie immer zu einem überraschenden Ergebnis führen. Letzte Feinheiten und das Erproben raffinierter Farbkombinationen, fließender Übergänge und Bereichsfärbungen á la poupée ermöglichen es den Seminarteilnehmern, abschließend professionelle Druckergebnisse zu erzielen.

Den Seminarteilnehmern steht es frei, eigene Entwürfe, Skizzen oder Montagen mitzubringen oder das Privileg zu nutzen, Bilder von Jens Rusch in eigene Radierungen zu transformieren.

Auch gemeinschaftliche Themen fördern eine fruchtbare Gruppendynamik. In den vergangenen Jahren sind auf diese Weise umfassende Zyklen aller Teilnehmer zu Themen wie "Wacken Open Air" oder "Wattolümpiade" entstanden.

Einer der Rundbriefe an die diesjährigen Teilnehmer/innen

Liebe Kursusteilnehmer/innen

Ein Teil von Euch hat ja bereits eine statthafte Routine im Übertragen von Vorlagen auf die Kupferplatte. Ich will Euch dennoch zwei grundlegende Unterschiede in Erinnerung rufen.

1. Bei der "malerischen Aquatinta", die ja bekanntlich ohne die Strichätzung auskommen muß, wird ausgesprochen systematisch jeder Ton aus der Vorlage extrahiert und sein Bereich auf die Aquatinta-Platte übertragen. Und zwar akribisch von den weißen Tönen Schritt für Schritt bis hin zum tiefsten Ton. Einige meiner Farbradierungen habe ich in 14 Ätzstufen angelegt. Pro Platte.

Das verlangt zwar ein hohes Maß an Konzentration, denn man muß ja auch seitenverkehrt dabei arbeiten, aber man wird auch dafür belohnt:

Falls ein Klatschdruck für eine oder zwei Farbplatten gewünscht sind, würden die weit fetteren Strichabbildungen der Strichätzung einen fast säurefesten Abklatsch ergeben, der sich in hellen oder farbschwachen Linien auf der Farbplatte mitteilen könnte - je nach Ätzzeit.

2. Bei einer vorgehenden Strichätzung zeichnen sich allerdings ebenfalls Vorteile ab: Man hat eine bessere Groborientierung, wodurch beim Aquatinta-Schritt das freie Aquatinta-Malen mehr Vehemenz und oft sogar über der Zeichnung einen dominanteren malerischen Duktus entfalten kann. Fast paradox, oder ? Man hat dann so eine Art Gerüst-Sicherheit. Diesen technischen Ablauf empfehle ich den ungeübteren Teilnehmer/innen. Wird eine weitere Farbplatte gewünscht, sollte man die Farbpartien großzügiger planen und eventuell sogar auf einen passergenauen Klatschdruck verzichten. Überstände lassen sich durch Schabtechnik nach dem Andruck relativ leicht korrigieren.

Denkt bitte daran, neben Transparentpapieren auch verschiedenfarbige Fine-Liner mitzubringen. Bleistifte und Kugelschreiber sind ungeeignet.

Suse hat heute die Tische bereits aufgebaut und ich die Säure angemischt.

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Jens

Kosten

Basis-Kursus

Basis-Kursus Montag bis Freitag jeweils am Vormittag von 9 bis 12 Uhr
Der Basis-Kursus (Strichätzung, Aquatinta, Schabkunst, Strukturen) kostet 168.- €

Intensiv-Kursus

Der Intensiv-Kursus beinhaltet den Basis-Kursus an den Vormittagen plus Nachmittags-Unterricht von 15 bis 18 Uhr und kostet pauschal 320.- Euro. (Wie in den Vorjahren)

Freie Kombination

Kursusteilnehmer, die bereits den Basis-Kursus belegt haben und einzelne Nachmittage hinzu belegen möchten, zahlen hierfür je 35.- €

Rückblicke und Arbeitsergebnisse von Kursus-Teilnehmern

Die beste Möglichkeit, sich darüber zu informieren, was man in diesen Workshops tatsächlich erlernen kann, sind die Ergebnisse früherer Workshop-Teilnehmer. Teilweise kamen diese ohne jegliche Vorkenntnisse in die Kurse, während andere bereits frühere Seminare belegt hatten. Ein bunter Talente-Mix also.


Anfahrt und Unterkunft

Hotels und Pensionen in Spaziergang-Nähe: