Farbige Debatten

Aus Jens Rusch
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Regierungserklärung" vor laufenden Kameras gemalt. Im Besitz der schleswig-holsteinischen Landesregierung
Zur Zeit des Symposiums amtierender Landtagspräsident Heinz-Werner Arens
Zur Zeit des Symposiums Landtagsabgeordneter Willi Malerius



„Farbige Debatten“ – So sehen Künstler die Politik

Landtagspräsident Heinz-Werner Arens hatte auf Initiative des Journalisten Michael Legband hin die Norddeutschen Realisten zum Symposium „Farbige Debatten – Realisten im Parlament“ eingeladen, im Juni 2003 im Plenarsaal zu malen. Nach gelungener Überzeugungsarbeit konnte die ungewöhnliche Aktion mit Genehmigung des Ältestenrates schließlich im Landeshaus stattfinden. Neben dem Geschehen im Plenarsaal nahmen die beteiligten Künstler auch die emsige Arbeit in der Küche, die Beratungen in den Fraktionssitzungen, den Stau vor dem Paternoster und nicht zuletzt die Architektur des Landeshauses in den Blick.

Die Malerin und Grafikerin Brigitta Borchert konzentrierte sich auf Momentaufnahmen und knappe Charakteristika, die sie in klar konturierten und sparsam kolorierten Federzeichnungen fixierte. Kam es ihr hier auf die farbliche Korrespondenz zwischen einer Blondine im roten Rock und zwei Aktendeckeln in Rot und Gelb an, blieb ihr Auge dort an einem unübersichtlichen Wust geschälten Spargels unter den Händen des Chefkochs hängen. Tobias Duwe begeisterte sich für die Architektur des Landeshauses, die er aus unterschiedlichen Perspektiven mit pastosem Farbauftrag und Blick für Spiegelungen, Lichtreflexe und bewegte Silhouetten malte. André Krigar bemühte sich um ein Porträt und fand die Persönlichkeit des Landtages in typischen Gesten der Redner oder in der Haltung der Zuhörer – Eindrücke, die in farbigen Skizzen festgehalten wurden.

Als „Stenographie mit Pinsel und Ölfarbe“ beschrieb Jens Rusch seine Arbeit an Bildern, die von der konzentrierten Arbeit und der zwischen Sachlichkeit und Streit vagierenden Stimmung in Fraktions- und Plenarsitzungen handeln und von der modernen Lampe bis zum Werftkran im Hintergrund kein Detail verschweigen.

Im November 2003 stellte der Landtag die von den Politkern einstimmig gelobten Ergebnisse des Symposiums aus und kaufte einige Bilder, darunter die „Regierungserklärung“ von Jens Rusch, an.

Landtag.jpg
LandtagenglischAusschnitt.jpg
MagazinNR.jpg
BZDLZ.jpg